Biographie/ Biography

DJ R&B

aka

Rene Bussang

 

 

hat sich mit dem Projekt SchranzWerk einen Namen in der Szene machen können und stand schon zusammen mit Größen wie DJ Rush, Chris Liebing, Dominik Eulberg u.a. an den Decks.

 

Er hat in Clubs wie dem Dorian Gray, U60311, Ex-Easy, Ballhaus, u.a. sein Können bewiesen und rockte Events wie die Time Warp oder spielte in der berühmt-berüchtigten HR3Clubnight.

Sein Sound besteht aus einer Bandbreite, die von anspruchsvollem und sehr verspieltem minimal Techno bis hin zu härterem, niveauvollem Old-School-Schranz reicht, und überzeugt. Das Set führt durch die umfangreichen Erfahrungen und Kompetenzen des DJ im Umgang mit moderner Technik zu einem exclusiven und einzigartigen Hörgenuss. Dies befähigt ihn zu einer Performance, bei der das technische Potenzial voll ausgeschöpft ist, welche in Symbiose mit seinem Talent dieses zu außergewöhnlichen Hörerlebnissen entfaltet und aufblühen lässt.

 

Seine Performance konnte man auf der TDK Time Warp 2006 und 2007 auf Floor 4 zusammen mit Andre Galluzzi, Ricardo Villalobos, Karotte und Magda bewundern. 2007 wurde ihm das Zepter für das Chill-Out-Zelt auf der Time Warp überreicht. Dort sorgte er auf mehreren Beamern dafür, dass ein jeder Besucher einen "guten Film" fuhr. Von 2008 bis 2010 übernahm er in Amsterdam die Video-Regie und Animation der Nike Night unter anderem in der legendären Heineken Musik Hall.

 

2012 zog er sich hinter die Kulissen zurück und verwirklichte sich in der professionellen Veransaltungstechnik rund um den Globus. Voller Inspiration und Kreativität widmet er sich ab 2018 wieder der Kunst und Kultur: Techno!

 

 

 

 

Biography

 

DJ R&B aka Rene Bussang

 

 

has made a name for himself with the SchranzWerk project and has already stood together with greats such as DJ Rush, Chris Liebing, Dominik Eulberg and others on the decks.
He has played in clubs such as the Dorian Gray, the U60311,the  Ex-Easy, the Ballhaus and others, proved his skills, and rocked events like the Time Warp or played in the notorious HR3Clubnight.
His sound consists of a spectrum that ranges from sophisticated and very playful minimal Techno to a rather hard superior Old School Schranz. Caused bv the extensive experiences and skills of the DJ in dealing with modern technology the set invites to an exclusive and unique listening pleasure. This gives him the ability to achieve a performance in which the technical potential is fully exploited. That in symbiosis with his talent fabricates a treat for the ears every time.
His performance was visible at TDK Time Warp in 2006 and 2007 on Floor 4 together with Andre Galluzzi, Ricardo Villalobos, Karotte and Magda. In 2007 he got the authority over the Chill-Out-Tent at the TDK Time Warp. There he used several video projectors to ensure that every visitor "was having  a good trip" as he says himself. From 2008 to 2010 he took over the video directing and animation of the Nike Night in Amsterdam, which took place at the legendary Heineken Musik Hall e.g..
In 2012 he retrenched behind the scenes and realised himself in professional event technology all around  the world. Full of inspiration and creativity, he will once again devote himself for art and culture from 2018 on: Techno!

 

Media


Eigene Veranstaltungen